Ehrenamtsabend der Gemeinde Eichendorf 2017

Am Donnerstagabend, 22. Juni, hatte die Marktgemeinde zum fünften Ehrenabend in den Sitzungssaal des Rathauses eingeladen. Bürgermeister Max Schadenfroh konnte dazu die Geehrten und ihre Partner recht herzlich begrüßen. Einen Willkommensgruß richtete er auch an die 2. Bürgermeisterin Dr. Petra Loibl und an die anwesenden Markträte. Er meinte in seiner Ansprache, ein Ehrenamt sagt viel über einen Menschen aus und es steht stellvertretend für die Einstellung zum Leben. Dieser jährliche Ehrenamtsabend ist ein Versuch, das Ehrenamt in einer angemessenen Form zu würdigen. Der Bürgermeister betonte, dass man den geleisteten Einsatz wohl nicht mit einer Urkunde und einer Medaille gerecht werden kann, aber es zählt die Anerkennung und Wertschätzung.

 

Für ihren langjährigen Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Aufhausen wurden auch in diesem Jahr wieder zwei Personen geehrt. Mit der versilberten Ehrenmedaille wurde für über zehn Jahre ehrenamtliche Tätigkeit in der Vorstandschaft der Aufhauser Wehr Ludwig Reithmaier und für über 25 Jahre Ehrenamt Hermann Dullinger mit der silbernen Medaille ausgezeichnet. Der Bürgermeister gratulierte zum Abschluss allen Geehrten, sprach ihnen ein Vergelts Gott aus und lud alle zu einem gemeinsamen Essen ins Gasthaus Kapfinger ein.

Ehrenamtsabend 2017 1

Ludwig Reithmaier und BGM Max Schadenfroh

Ehrenamtsabend 2017 1

Hermann Dullinger und BGM Max Schadenfroh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.