Pumpenschinderübung

Die Oktober Übung wurde an der Vils abgehalten, um die TS8 wieder einmal richtig fordern zu können. Dazu wurde mit dem B-Strahlrohr ein Wasserwerfer aufgebaut um eine hohe Wassergabe zu erreichen.
Aufgrund der Uhrenumstellung am Sonntag war es zu Übungsbeginn um 18 Uhr bereits dunkel, so dass auch der Beleuchtungssatz und die neue Umfeldbeleuchtung des TSF zum Einsatz kamen.Pumpenschinderübung1Pumpenschinderübung210-11 Bar Ausgangsdruck bei Vollgas mit einen B-Rohr ohne Mundstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.