Leistungsprüfung der 57. und 58. Löschgruppe

Am Samstag den 14.03.15 stellten sich 2 Löschgruppen der Wehr Aufhausen zur Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“. Nachdem in den vergangenen zwei Wochen die Feuerwehrler von Kommandant Markus Renner und der 1. Vorsitzenden Gabriele Renner in 6 Übungen darauf vorbereitet wurden. Das Schiedsrichterteam Kreisbrandinspektor Dionys Härtl, Kreisbrandmeister Max Schraufnagel und Schiedsrichter Christian Greiner stellten zunächst die Personalien der Gruppe fest und losten dann die Posten aus. Dann folgten die Lösung der Zusatzabgaben sowie das Anlegen der erforderlichen Knoten und Stiche im vorgegebenen Zeitrahmen. Anschließend wurden die Strahlrohrstrecken aufgebaut. Zu Letzt galt es eine Saugleitung zu kuppeln und mit der Trockensaugprobe deren Dichtheit zu bestätigen. Die Schiedsrichter bescheinigten der 57. Löschgruppe eine saubere Arbeit im vorgegebenen Zeitfenster und konnten der Gruppe zur bestandenen Prüfung gratulieren. Die Teilnehmer sind: Gruppenführer Armin Eisenreich (Stufe 6), Maschinistin Gabriele Renner (Stufe 6), Melder Moritz Obermeier (Stufe 3), Angriffstruppführerin Ilona Dullinger (Stufe 4), Angriffstruppmann Klaus Reithmaier (Stufe 3), Wassertruppführer Stefan Obermeier (Stufe 2), Wassertruppmann Michael Fuchsberger (Stufe 4), Schauchtruppführer Benedikt Renner (Stufe 3) und Schlauchtruppfrau Anja Kurz (Stufe 2).

Die gleiche Prozedur folgte für die 58. Löschgruppe. Auch hier hatten die Schiedsrichter nichts zu bemängeln und konnten zur bestandenen Prüfung gratulieren.  In der dieser Gruppe waren: Gruppenführer Johannes Karg (Stufe 6), Maschinistin Gabriele Renner (Ergänzer), Melder Moritz Obermeier (Ergänzer), Angriffstruppführerin  Elisabeth Dullinger (Stufe 6), Angrifftruppmann Stefan Obermeier (Ergänzer), Wassertruppführer Benedikt Renner (Ergänzer), Wassertruppmann Manuel Willnecker (Stufe 3), Schlauchtruppführer Klaus Reithmaier (Ergänzer) und Schlauchtruppmann Michael Fuchsberger (Ergänzer).

Bei der Verleihung der Leistungsabzeichen bedankte sich Kommandant Markus Renner bei den Prüflingen, dass sie sich wieder die Zeit zum Üben genommen haben. Auch Kreisbrandinspektor Dionys Härtl dankten den Teilnehmern und überreichte schließlich die Abzeichen. Auch die 2. Bürgermeisterin Frau Dr. Petra Loibl dankte in ihrem Grußwort den Feuerwehrlern für die aufgebrachte Zeit zum Wohl der Allgemeinheit und sprach auch lobend die hohe Frauenquote der Wehr Aufhausen an.

Mit einer kleinen Feier im Gasthof Gitschel ließen die Beteiligten den Prüfungstag schließlich ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.